singles day 2022

  

Der Singles Day 2022 findet am 11. November 2022 statt. Durch unsere Zusammenarbeit mit den grössten Schweizer Onlineshops können wir die besten Deals, Aktionen und Rabatte pünktlich zum Start aufschalten.


In den letzten Jahren wird neben dem Black Friday und Cyber Monday auch immer wieder der Singles Day ins Gespräch gebracht. Doch was hat es mit dem Singles Day auf sich? Der Name dürfte nur den wenigsten geläufig sein, ist der Singles Day doch nicht ansatzweise so bekannt wie die erstgenannten Schnäppchentage. Wie man in den folgenden Absätzen sehen wird, kann es sich aber durchaus lohnen, den Singles Day im Auge zu behalten.

Was steckt hinter dem Singles Day?

Der Singles Day wird jedes Jahr beliebter – die Angebote jedes Jahr besser.

Der Singles Day stammt, im Gegensatz zum Black Friday und Cyber Monday, nicht aus den USA. Vielmehr kann man ihn als Gegenstück verstehen, denn er stammt aus dem asiatischen Raum, aus China, um genau zu sein. Hier findet am 11. November eines jeden Jahres der sogenannte Singles Day statt.

Dabei werden nahezu unglaubliche Umsätze generiert, die sich hinter Black Friday & Co nicht zu verstecken brauchen und sogar übertreffen. Der «Tag der Singles» wird heute nicht umsonst als grösstes Shopping-Event der Welt bezeichnet. In Anbetracht der Tatsache, dass weltweit immer mehr Shops teilnehmen, ist das nicht verwunderlich. Wie kam es aber zur Namensgebung und warum fällt das Shopping-Event stets auf den 11. Tag im November?

Welchen Ursprung hat der Singles Day?

Der Singles Day geht auf Studenten der Nanjing-Universität zurück. Eines Abends lagen vier Studenten in ihrem Schlafraum und philosophierten über die Einsamkeit. Sie alle waren Singles und waren darüber sehr traurig. Da aber Traurigkeit keine Lösung sein kann, beschlossen Sie einen Junggesellen-Tag ins Leben zu rufen, an dem sie fröhlich sein, feiern und natürlich einen Partner finden konnten. Sie einigen sich auf den 11. November. Dabei kommen den vier Einsen (11.11.) eine ganz besondere Bedeutung zu: Jede „1“ symbolisiert einen Alleinstehenden.

Mit wachsender Popularität etablierte sich im Hintergrund eine ganze Industrie, die vom Singles Day lebte. Es begann zunächst mit Restaurants: Diese entwarfen spezielle Angebote, damit Singles auf sie aufmerksam wurden und den besonderen Tag beziehungsweise Abend bei ihnen verbrachten. Dadurch wurde dieser spezielle Tag immer populärer und fand als Junggesellen-Tag Stück für Stück einen Weg in die chinesische Kultur. In China wird der besondere Tag übrigens schlicht «Guanggun Jie» genannt.

Einige Jahre später fing der Einzelhandel an, Guanggun Jie als verkaufsfördernden Tag zu entdecken. Mit dem Aufkommen des Internets nahm Online-Handel selbstverständlich ebenfalls teil. Unter anderem entdeckte die chinesische Online-Plattform Alibaba im Jahre 2009 das Potenzial des Singles Day. Alibaba war bereits damals der schärfste Konkurrent vom Online-Giganten Amazon. Die chinesische Handelsplattform war ausgesprochen einflussreich und hatte eine riesige Reichweite. Am Tag der Junggesellen begann die Plattform dann Produkte mit aussergewöhnlich hohen Rabatten anzubieten. Dies setzte einen regelrechten Singles Day-Hype in Gang, dem andere Online-Händler sich gerne anschlossen.

Mittlerweile hat sich der Singles Day zu einem waschechten Shopping-Tag gemausert, der nicht nur in China populär ist. Aus der gesamten asiatischen Welt ist der Tag der Junggesellen nicht mehr wegzudenken. Dabei ist der Siegeszug dieses Shopping-Tages noch lange nicht zu Ende. Mittlerweile hat er auch Europa und die USA erreicht und ein Ende ist nicht in Sicht. Immer mehr Händler erkennen das Potenzial und möchten es im Vorfeld des Black Friday für sich nutzen.

Welche Bedeutung hat der Singles Day in der Schweiz?

Wie man sieht, ist der Singles Day für Asien ein sehr wichtiger Tag, der von Milliarden Menschen zelebriert wird. Indessen stellt sich die Frage, welche Bedeutung der Singles Day in der Schweiz hat? Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass der Singles Day in Europa und im Speziellen in der Schweiz nicht annähernd die Bedeutung hat, die der Black Friday oder der Cyber Monday aufweist. Vielmehr fristet der asiatische Tag der Junggesellen aktuell noch eine Art Schattendasein. Bei Schweizer Konsumenten ist der Singles Day erst seit 2017 bekannt. In diesem Jahr begannen die ersten Händler vermehrt Angebote zu schalten und den 11. November zu bewerben. In den folgenden Jahren war dann zu beobachten, dass auch andere Online-Händler immer neugieriger auf den asiatischen «Feier-Tag» wurden. Trotz der aktuell geringen Bedeutung für die Schweiz lässt sich bereits jetzt sagen, dass dies nicht mehr lange so bleiben wird.

Kritik zum Singles Day in der Schweiz

Viele Schweizer sehen den Singles Day kritisch. Sie sind der Meinung, dass bereits Black Friday und Cyber Monday ausreichend oder sogar zu viel des Guten seien. Shopping-Tage dieser Art förderten den Konsum, der teilweise unsinnige Blüten trage. So kauften Menschen Produkte, die sie gar nicht benötigten. Obendrein sei es eine moralische Frage: Der Singles Day ist ein asiatischer Feiertag, der mit der Schweizer Kultur und den hiesigen Traditionen nicht im Zusammenhang stünde. Wieso sollten sich Schweizer Konsumenten also ausgerechnet an diesem Tag auf eine Shopping-Tour begeben? Ein weiterer Kritikpunkt sind die mitunter unrealistischen Rabattangaben. Ein Rabatt von 50 oder 60 Prozent sei relativ realitätsfern. Ohnehin orientierten sich die Händler primär an der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers – und diese liegt in der Regel deutlich über dem handelsüblichen Preis.

Unterm Strich lassen sich aber all diese Kritikpunkte leicht entkräften. So kaufen an Schnäppchentagen wie dem Singles Day sehr wohl viele Menschen Dinge, die sie unbedingt benötigen. Es gibt nicht wenige Menschen, die warten das ganze Jahr über auf einen bestimmten Shopping-Tag, nur um ein ausgewähltes Produkt günstiger zu kaufen. Dieses Verhalten wurde sogar in einer Studie im Jahre 2019 bestätigt: 90 Prozent der Teilnehmer kauften am Black Friday Produkte, die sie auch tatsächlich benötigten. Ein Bruch mit einer Schweizer Tradition kann ebenfalls ausgeschlossen werden. Traditionen und Kulturen verändern sich fortlaufend, und mit der Zeit werden auch Shopping-Tage wie Black Friday, Cyber Monday oder Singles Day fester Bestandteil der hiesigen Kultur sein. Bezüglich der überzogenen Rabatte ist das Verhalten durchaus problematisch, jedoch sind sich die meisten Kunden dieser Übertreibung bewusst. Ohnehin wäre es hier an der Politik, eine Lösung zu suchen und umzusetzen. Rein rechtlich kann den Händlern kein Fehlverhalten vorgeworfen werden.

Welche Händler nehmen am Singles Day 2022 teil?

Mittlerweile nehmen einige Händler am Singles Day teil. Dabei handelt es sich nicht ausschliesslich um kleine Händler. Auch viele umsatzstarke Online-Shops haben die Möglichkeiten und Vorteile des Singles Day erkannt und bereiten für den 11. November entsprechende Aktionen vor. Folgende Händler haben bereits in den letzten Jahren teilgenommen. Es ist davon auszugehen, dass sie auch dieses Jahr wieder mit dabei sein und lukrative Rabatte anbieten werden.

  • Interdiscount: Der Schweizer Elektronik-Händler verfügt über mehr als 200 Filialen in der Schweiz und einen grossen Online-Shop. In der Kategorie Elektronik zählte Interdiscount zu den ersten Shops, die zum Singles Day Rabattaktionen angeboten haben. In der Vergangenheit machte insbesondere eine 10 Prozent Rabatt-Aktion auf iPads und Tablets von sich reden.
  • Apfelkiste: Die Apfelkiste bietet Smartphones und entsprechendes Zubehör an. Das innovative Unternehmen war in den letzten Jahren immer am Junggesellen-Tag vertreten. In einigen Jahren wurden sogar 22 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment gewehrt.
  • LIPO: LIPO ist vorwiegend in der Kategorie Wohnen aktiv und verkauft Möbel, Einrichtungsaccessoires, Heimtextilien und vieles mehr. Das erste Mal hat LIPO 2018 am Singles Day teilgenommen. In den Folgejahren konnte man hier ebenfalls bei entsprechenden Rabattaktionen teilnehmen und sich bis zu 20 Prozent auf alle Produkte sichern.
  • AliExpress: AliExpress ist DER asiatische Online-Marktplatz und somit wie gemacht für zahlreiche Singles Day-Aktionen. Kein Wunder, dass regelmässig am 11. November üppige Rabatte vergeben werden. Vorletztes Jahr gab es sogar 70 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte.
  • MediaMarkt: MediaMarkt ist ein weiterer Elektronik-Anbieter und steht, wenn es um Rabatt-Aktionen geht, immer in vorderster Reihe. Da verwundert es nicht, dass der Singles Day auch bei diesem Händler zelebriert wird. Passend zur Aktion werden hier meistens 11 Prozent auf eine bestimmte Kategorie gewährt. So gab es letztes Jahr 11 Prozent Rabatt auf Elektro-Geräte. Ausserdem wurden auch schon mal 11 ausgewählte Artikel stark reduziert angeboten.

Diese Liste ist nicht abschliessend. Vermutlich werden dieses Jahr noch einmal deutlich mehr Händler den Singles Day für den Verkauf günstiger Produkte nutzen wollen. Die Kategorien Fashion, Lebensmittel und Abos werden ebenfalls abgedeckt sein. Man darf gespannt sein, um wie viel Prozent der Umsatz im Vergleich zum letzten Jahr dieses Mal steigen wird.

Welche Vorteile hat der Singles Day?

Wer dem Singles Day jetzt immer noch skeptisch gegenüber steht, der sollte sich die folgenden Zeilen durchlesen, denn dort werden die Vorteile des besonderen Schnäppchentages erläutert.

Besonders positiv ist die Tatsache, dass der Singles Day rund zwei Wochen vor dem Black Friday stattfindet. Dadurch ermöglicht er ein erstes Sondieren, mit welchen Angeboten am Black Friday und Cyber Monday gerechnet werden kann. Obendrein konnte in den letzten Jahren beobachtet werden, dass es keine grossen Unterschiede zwischen den Rabatt an den jeweiligen Schnäppchentagen gab. Dadurch erhält man einen Vorteil und kann, besonders bei geringem Warenbestand, frühzeitig zugreifen. Ein kleinerer Vorteil liegt in der Tatsache, dass sich der 11. November noch relativ zu Beginn des Monats befindet. Zu diesem Zeitpunkt haben die meisten Konsumenten noch mehr Geld in der Tasche als Ende November. Insofern kann an dieser Stelle festgehalten werden, dass der Singles Day durchaus eine Berechtigung und zahlreiche Vorteile zu bieten hat.

Wie ist die Prognose für den Singles Day 2022?

Der nächste Singles Day findet am 11.11. statt. Wie üblich dürfte der Singles Day 2022 die Umsätze und den Erfolg von jenem des letztens Jahres wieder einmal deutlich übertreffen. Wie weiter oben vorgestellt, haben die letzten Jahre diverse namhafte Online-Shops am Junggesellen-Tag teilgenommen. Viele weitere werden 2022 nachziehen. Entsprechend kann es sich lohnen, am November bei ausgewählten Online-Shops vorbeizuschauen.

Toppreise Black Friday
Logo