Die besten Deals unserer Redaktion

Cyber monday 2023

Der Cyber Monday 2022 findet am 28. November 2022 statt. Durch unsere Zusammenarbeit mit den grössten Schweizer Onlineshops können wir die besten Deals, Aktionen und Rabatte pünktlich zum Start aufschalten.


Alle Infos zum Cyber Monday 2022 in der Schweiz

Spricht oder liest man vom Black Friday, dann fällt früher oder später der Begriff „Cyber Monday“. Wer den Cyber Monday nicht kennt, der wird zunächst stutzig: Was haben Cyber Monday und Black Friday gemeinsam? Alleine von der Bezeichnung her ist in jedem Fall kein Zusammenhang zu erkennen. Dabei kommt dem Cyber Monday in Schnäppchenkreisen durchaus eine sehr wichtige Bedeutung zu. So viel vorweg: Der Cyber Monday findet am ersten Montag nach dem Black Friday statt und bietet ein enormes Sparpotenzial.

Was ist der Cyber Monday?

Der Cyber Monday ist eine Art Winterschlussverkauf im Internet. Er findet immer direkt am ersten Montag nach dem Black Friday statt. Zudem ist er neben dem Black Friday einer der beliebtesten Shopping-Tage im Jahr. Viele verstehen den Cyber Monday auch als Höhepunkt der Black Week, da der Übergang nahtlos ist.

Zwar hat er noch nicht die Beliebtheit erlangt, wie der Black Friday, dennoch nehmen bereits sehr viele Händler teil – und es werden immer mehr.  Von Jahr zu Jahr wächst die Zahl der Anbieter am zusätzlichen Schnäppchen-Marathon und das wissen die Kunden sehr zu schätzen.

Woher stammt der Cyber Monday?

Genau wie der Black Friday hat auch der Cyber Monday seinen Ursprung in Nordamerika beziehungsweise den USA. Dabei ist der Cyber Monday deutlich jünger als der Black Friday. Hinzu kommt, dass die Entstehungsgeschichte des Cyber Monday deutlich weniger romantisch ist, als jene des Black Fridays:

Ellen Davis war 2005 die Vizepräsidentin der National Retail Federation. Bei letzterem handelt es sich um den weltweit grössten Einzelhandelsverband mit Sitz in den Vereinigten Staaten. In besagtem Jahr fiel Davis auf, dass die Umsätze der einzelnen Online-Shops in den letzten Jahren am Montag nach Black Friday stets in die Höhe schossen.

Daraufhin entwickelte sie eine simple Theorie: Am Montag nach Black Friday gingen die Leute wieder zur Arbeit. Dort erwartete sie, und das war zu jener Zeit nicht unüblich, ein deutlich schnelleres Internet als Zuhause. Hinzu kam die Tatsache, dass auch die Kinderaugen keinen Blick auf die Bildschirme der Eltern werfen konnten. Also, so spekulierte Davis, würden die Konsumenten an jenem Montag noch einmal für Weihnachten Einkäufe tätigen.

Zusammen mit weiteren Mitarbeitern entwarf sie eine Pressemitteilung, in der sie den Begriff «Cyber Monday» einführte. Darin gab man an, dass im Vergleich zum letzten Jahr 77 Prozent der Online-Händler einen enormen Umsatzanstieg an diesem Montag verzeichnet hätten. Es sei mit einer Fortsetzung des Trends zu rechnen. In der Folge griff unter anderem die New York Times den Begriff «Cyber Monday» auf und verwendete ihn fortan. Daraufhin wurde der Cyber Monday zu einem geflügelten Wort und steht seither für einen weiteren Shopping-Tag vor Weihnachten. Weitere Infos zu diesem Thema findest du auf blackfridaydeals.ch

Wann findet der Cyber Monday 2022 statt?

Der Cyber Monday findet wie bereits ausgeführt am ersten Montag nach dem Black Friday statt. Entsprechend wird der Cyber Monday in diesem Jahr am 28. November 2022 stattfinden. Shops, die bereits am Black Friday teilgenommen haben, werden aber nicht zwangsweise auch am Cyber Monday teilnehmen. Bisher ist der Aktionstag noch nicht zu allen Anbietern durchgedrungen, wenngleich die teilnehmenden Shops immer mehr werden.

Mit welchen Rabatten ist zu rechnen?

In der Vergangenheit konnten Konsument wunderbar vom Cyber Monday profitieren. Entweder die Aktionen vom Black Friday wurden verlängert, es kamen neue hinzu oder am Cyber Monday wurden ausgewählte Angebote bereitgestellt. Wer am Black Friday in der Schweiz zu kurz gekommen ist, erhielt hier sozusagen eine zweite Chance. Anbei ein paar Beispiele, wie in den letzten Jahren gespart werden konnte:

  • Pauschalrabatte: Viele Händler boten pauschal einen Rabatt auf das gesamte Sortiment oder ausgewählte Kategorien an. Dazu zählten beispielsweise die Kategorien Elektronik, Fashion, Beauty, Schmuck oder ähnliches.
  • Kostenloser Versand: Wieder andere Händler gewähren kleine Rabatte in Form von einem kostenlosen Versand oder reduzierten Versandkosten für Speditionsware.
  • Freebies: Unter Freebies versteht man Gratisartikel, die von Händlern einer Bestellung beigelegt werden. Auch diese werden am Cyber Monday vergeben. Das könnte bei einem Notebook eine kostenlose Computer-Maus sein.
  • Ausgewählte Artikel: Manchmal werden auch nur ausgewählte Artikel reduziert angeboten. Auch hier sind Artikel aus allen Kategorien denkbar. Vom Laptop über ein Make-up-Set bis hin zu neuen Autoreifen ist alles möglich.
  • Zusatzrabatt auf reduzierte Artikel: In vielen Shops finden sich Angebot für bereits reduzierte Artikel. Um den Abverkauf zu beschleunigen, wird der Cyber Monday gerne genutzt. Die Händler gewähren dann einen zusätzlichen Rabatt auf Sale-Produkte aller Art.

Wie man sieht, war das Sparpotenzial enorm. Es ist davon auszugehen, dass es am Cyber Monday 2022 mindestens gleichwertige oder sogar noch bessere Schnäppchen geben wird. Und mit ganz viel Glück, findet man auch im Rahmen der Cyber Week ebenso gut Deals.

Welche Händler nehmen am Cyber Monday teil?

Wie bereits erwähnt, nehmen von Jahr zu Jahr mehr Händler am Cyber Monday teil. Deshalb kann für das Jahr 2022 davon ausgegangen werden, dass die Anzahl der teilnehmenden Shops noch einmal ordentlich zulegt. Anbei ein paar Anbieter, die sich letztes Jahr und die Jahre davor durch sehr interessante Schnäppchen beweisen konnten:

  • digitec.ch ist einer der beliebtesten Onlineshops für Computer und Unterhaltungselektronik. Im letzten Jahr nahm der Anbieter zum ersten Mal am Cyber Monday teil und offerierte seinen Kunden Kameras, Notebooks, Projektoren und vieles mehr mit einem jeweils ordentlichen Preisnachlass.
  • Douglas unterhält sowohl zahlreiche Ladengeschäfte als auch einen grossen Online-Shop. Verkauft werden Parfümerie- und Beautyprodukte. Bereits letztes Jahr hat der Onlineshop seine Angebote vom Black Friday bis zum Cyber Monday verlängert. Entsprechend nahm auch dieser Online-Shop an dem Aktionstag teil.
  • Manor gewährte als einer der Pioniere des Black Fridays in den letzten Jahren durchgehend bis zu 30 Prozent Rabatt auf diverse Produkt-Kategorien. Speziell auf Artikel aus der Kategorie Elektronik gab es am Cyber Monday 20 Prozent Rabatt.
  • MediaMarkt und der Cyber Monday sind eng verbunden. Als einer der grössten Elektronikhändler in der Schweiz werden bereits seit Jahren am Cyber Monday jede Menge Schnäppchen angeboten. Nicht selten sind hier auch Rabatte auf Einzelstücke möglich.
  • Zalando bietet Kleidung und Accessoires auch im laufenden Jahr zu guten Preisen an. Am Cyber Monday nimmt einer der umsatzstärksten Online-Shops der Schweiz natürlich ebenfalls teil. Die Aktionen vom Black Friday wurden in der Vergangenheit oftmals verlängert und mitunter auch weitere Rabatte hinzugefügt.
  • Amazon: Amazon ist einer der grössten Online-Shops weltweit. Wenngleich es bis jetzt noch keinen Schweizer Ableger gibt, erfreut sich der Anbieter auch in der Schweiz einer grossen Beliebtheit. Passend zum Cyber Monday stellt Amazon hunderte oder gar tausende Angebote bereit. Der Cyber Monday ist dabei in der Regel Teil der sogenannten Cyber Week, also einer ganzen Schnäppchenwoche!

Was hat der Cyber Monday mit der Cyber Week zu tun?

Neben dem Cyber Monday gibt es ausserdem die Cyber Week. Innerhalb der Cyber Week findet die Schnäppchen-Aktion nicht nur am Cyber Monday statt, sondern wird auf die gesamte Woche ausgedehnt. Die Cyber Week dauert also von Montag bis Sonntag und somit werden jeden Tag neue Aktionen vorgestellt. Insbesondere in der Schweiz ist die Cyber Week aber noch nicht sonderlich beliebt. Dies wird sich vielleicht dieses Jahr ändern. Pioniere in diesem Bereich sind die beiden Coop-Töchter Interdiscount und microspot.ch

Kritische Stimmen zum Cyber Monday

Es gibt durchaus kritische Stimmen zum Cyber Monday. Insbesondere einige Verbraucherzentralen und Magazine haben den Cyber Monday in Vergangenheit bemängelt. So wurde angegeben, dass die Rabatte sich teilweise nur auf die unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller bezögen oder es sich sogar um «Rabattfallen» handele. Diese Kritik ist allerdings von der Hand zu weisen. Zum einen liegen diese Behauptungen bereits mehrere Jahre zurück, zum anderen bietet der Cyber Monday nachweislich ein hohes Rabattpotenzial. Dieses ist mit dem des Black Friday vergleichbar.

Black Friday oder Cyber Monday?

Ob nun der Black Friday oder der Cyber Monday besser ist, lässt sich nicht klar beantworten. Am ehesten sollte man so argumentieren, dass beide Shopping-Events ihre ganz eigenen Vorteile bieten. Während der Black Friday für Händler dafür genutzt wird, Produkte aus wortwörtlich allen Kategorien zu verkaufen, ist der Cyber Monday traditionell eher techniklastig. Wie man weiter oben sieht, gilt dies natürlich nicht ausnahmslos, dennoch wird man auf der Suche nach Produkten aus der Kategorie Elektronik eher fündig, als auf der Suche nach günstigen Beauty-Artikeln.

Problematisch beim Cyber Monday ist höchsten, dass dieser noch nicht so beliebt ist, wie der Black Friday. Bisher führte der Cyber Monday immer ein Schattendasein, dies ändert sich allerdings langsam… Immer mehr Händler erkennen, wie wichtig der Cyber Monday ist und welches Potenzial ihm innewohnt. Entsprechend kommt der Cyber Monday auch immer mehr in den Köpfen der Konsumenten an. Die Umsatzzahlen steigen von Jahr zu Jahr. Und das gilt nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit.

Ist der Cyber Monday 2022 zu empfehlen?

Der Cyber Monday 2022 ist in jedem Fall zu empfehlen. Man kann von einem noch grösseren Angebot und noch mehr Deals mit einem unglaublichen Sparpotenzial ausgehen. Dank dem Black Friday ist man ohnehin im „Schnäppchen-Modus“ und somit sollte es ein Leichtes sein, auch die Tage nach dem Black Friday ein Auge auf die bereitgestellten Deals zu werfen. Ideal ist es, wenn man die Suche nach Schnäppchen auf die Cyber Week ausdehnt, denn die Angebote unter der Woche sind ebenfalls sehr verlockend.

So kannst du am Cyber Monday die besten Rabatte erhalten

Die meisten Shops verlängern ihre Black Friday Angebote einige Tage, statt einen eigenen Cyber Monday Rabatt anzubieten. Demnach kannst du schon einige Tage vor dem eigentlichen Cyber Monday mit dem Sparen beginnen. Um dir die lukrativsten Deals zu sichern, solltest du also schon vor dem Shoppingevent die Augen offenhalten.

Viele Angebote für den Cyber Monday und andere Shoppingevents gehen bereits um Mitternacht online, wenn der Aktionszeitraum startet. Dadurch hast du die Chance schon nachts auf Angebote zu stossen und dir diese zu sichern, ehe die meisten Sparfüchse überhaupt wach sind. Das lohnt sich vor allem bei Aktionen, die zeitlich oder in ihrer Stückzahl begrenzt sind. Hier musst du schnell reagieren, wenn du sparen willst!

Natürlich beteiligen sich sehr viele Shops in der Schweiz am Cyber Monday, daher solltest du nicht gleich das erste Angebot wahrnehmen. Es ist immer möglich, dass ein Artikel bei einem anderen Anbieter noch günstiger zu bekommen ist, gerade, wenn ein Shoppingevent gefeiert wird. Du solltest also unbedingt Preise bei verschiedenen Anbietern miteinander vergleichen und darauf achten, welche Aktionsmodelle bei den einzelnen Shops vorkommen.

Um dir zusätzliche Rabatte am Cyber Monday zu sichern kannst du Cashback nutzen. Cashback-Plattformen wie Monerio erlauben dir bei ihren Partnershops zu sparen. Dadurch kannst du bis zu 20% zusätzlichen Rabatt erhalten, was mit regulären Aktionen kombinierbar ist. So kannst du am Cyber Monday unglaublich lukrative Schnäppchen entdecken. Der Cashback Rabatt wird dir als Guthaben auf dein Monerio Konto eingezahlt. Sobald du mindestens 10 Franken gesammelt hast, kannst du dir das Guthaben unkompliziert auszahlen lassen.

Wie lange kann man sich Cyber Monday Angebote sichern?

Die meisten Shops werden ihre Cyber Monday Angebote vermutlich nur am eigentlichen Termin des Shoppingevents anbieten. Allerdings gibt es auch immer wieder Anbieter, die ihre Aktionen verlängern. Wie bereits erwähnt wird der Cyber Monday dadurch auch bei einigen Unternehmen gefeiert, die ihre Black Friday Deals ausdehnen. Es könnte aber durchaus sein, dass man auch nach dem Cyber Monday noch auf einzelne Aktionen stösst.

Manche Händler verlängern ihre Aktionen über den gesamten November oder lassen die Cyber Monday Deals auch noch im Dezember gelten. Wenn du solche Deals entdeckst, solltest du dir die entsprechenden Shops merken. So kannst du zunächst schauen, ob du anderswo einen besseren Deal findest und kannst sicher sein, dass du notfalls immer noch einen Deal hast, auf den du zurückgreifen kannst.

Gutscheincodes und andere Auflagen

Bei manchen Aktionen braucht man einen Gutscheincode, wenn man profitieren möchte. Diesen findest du natürlich bei uns, so dass du dir jedes Angebot sichern kannst. Eingeben kannst du die Gutscheincodes meist direkt an der Kasse.

Es kommt auch vor, dass andere Bedingungen an die Teilnahme bei einer Aktion geknüpft sind. Beispielsweise kann es passieren, dass man einen bestimmten Mindestbestellwert erreichen muss oder Mitglied in einem Kundenprogramm sein muss. In diesen Fällen ist es meist von Vorteil, wenn man sich bereits im Voraus informiert hat. Die meisten Händler, die eine Aktion an eine Mitgliedschaft geknüpft haben, haben die gleiche Strategie auch schon vorher verwendet. Indem du dich über die Angebote informierst, die es bei deinen Lieblingsshops in der Vergangenheit zu entdecken gab, kannst du dich gut auf den Cyber Monday 2022 vorbereiten. Wenn du bis zum Shoppingevent mit der Anmeldung wartest kann es häufiger passieren, dass die Server überlastet sind oder dir die Fristen einen Strich durch die Rechnung machen.

Bei uns erfährst du ganz genau was du tun musst, um von einer Cyber Monday Aktion zu profitieren. So entgeht dir kein Schnäppchen in der aktuellen Shoppingsaison und du kannst dich mit Artikeln aus sämtlichen Kategorien eindecken, ohne dabei tief in die Geldbörse greifen zu müssen.

Toppreise Black Friday
Logo