Black Friday Öffnungszeiten in der Schweiz

Am 25. November 2023 startet der nächste Black Friday in der Schweiz. An diesem Tag werden die Online-Shops wieder heiss laufen und die Klickraten in die Höhe schnellen. Aber nicht nur online findet der Black Friday statt, auch Shopping-Center und die Ladengeschäfte in den Innenstädten werden stark frequentiert. Es bilden sich Menschentrauben und jeder ist auf der Suche nach einem Schnäppchen oder einem Weihnachtsgeschenk für die Liebsten. Insbesondere kurzentschlossene Käufer und die bekannten «auf den letzten Drücker»-Einkäufer sind an den Öffnungszeiten am Black Friday und an den weiteren Schnäppchentagen wie dem Cyber Monday interessiert. Sie strömen nicht selten erst zu später Stunde in die Läden. Wie lange wird dies in diesem Jahr möglich sein?

Shopping-Center verlängern Öffnungszeiten

Klassisch haben die grösseren Ladengeschäfte und Shopping-Center Öffnungszeiten von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Mittlerweile haben die meisten Ladengeschäfte und Shopping-Center aber den Lauf der Zeit erkannt: Sie verlängern fast ausnahmslos ihre Öffnungszeiten und garantieren ihren Kunden so, dass sie auch zu späterer Stunde noch ein Schnäppchen machen können. Dabei gibt es nicht wenige, die nun bis 22:00 Uhr ihre Pforten öffnen oder am Black Weekend sogar den Kauf an einem Sonntag ermöglichen. Anbei beispielhaft die Öffnungszeiten von bekannten Shopping-Centern in der Schweiz:

  • Shoppi Tivoli Spreitenbach: Geöffnet von 09.00 bis 20.00 Uhr (Essen und Shopping)
  • Glattzentrum Zürich: Geöffnet von 09.00 bis 22.00 Uhr
  • Sihlcity, Zürich: Geöffnet von 09.00 bis 22.00 Uhr sowie am Sonntag von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Shopping Arena St. Gallen: Nightshopping am Black Friday bis um 22.00 Uhr und Sonntagsverkauf am Black Friday Weekend von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Letzipark Zürich: Night Shopping am Black Friday bis um 22.00 Uhr, Sonntagsverkauf am Black Weekend von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Seedamm-Center Pfäffikon SZ: Keine speziellen Öffnungszeiten
  • Shoppyland Schönbühl: Keine speziellen Öffnungszeiten
  • Einkaufszentrum Zugerland: Keine speziellen Öffnungszeiten
  • Emmen Center: Keine speziellen Öffnungszeiten
  • Westside Bern: Keine speziellen Öffnungszeiten

Online-Shop oder Shopping-Center?

Viele Shops und Shoppingcenter verlängern die Öffnungszeiten am Black Friday.

So reizvoll die Öffnungszeiten am Black Friday und gegebenenfalls Cyber Monday oder sogar am Singles Day auch sein mögen, es stellt sich dennoch die Frage, welche Shopping-Variante vorteilhafter ist? Kauft es sich im Online-Shop oder im Shopping-Center besser ein? Ganz eindeutig  lässt sich die Frage natürlich nicht beantworten. Feststeht allerdings, dass es in einem Online-Shop keine Öffnungszeiten gibt und man den ganzen Tag und die ganze Nacht einkaufen kann. Dafür hat man einige entscheidende Nachteile: Man kann sich die Produkte nicht vor Ort anschauen, sie in die Hand nehmen oder näher begutachten. Ausserdem entfällt die persönliche Beratung durch einen Verkäufer vor Ort und man kann das Produkt bei Gefallen nicht sofort mitnehmen. Diese Nachteile beim Online-Einkauf können allerdings ausgeglichen werden:

Die persönliche Beratung lässt sich bei den meisten Produkten sehr gut durch Testberichte oder
Kundenbewertungen ersetzen. Schliesslich haben diese das Produkt bereits bestellt und teilen oft
und gerne ihre Erfahrungen. Sie haben es ausgepackt, in der Hand gehalten und selbstverständlich
ausprobiert. Problematisch ist beim Kauf im Online-Shop natürlich die Lieferzeit. Früher musste
man mehrere Tage auf ein Paket warten. Diese Zeiten sind allerdings schon lange vorbei. Da die
Lieferketten in der heutigen Zeit perfekt aufeinander abgestimmt und optimiert sind, betragen die
Versandzeiten mittlerweile selten mehr als 48 Stunden. Kurzum: Beide Varianten bieten ganz eigene
Vorteile. Am Ende empfehlen wir allerdings den Online-Einkauf, da dieser in der Regel deutlich
stressfreier abläuft.

Toppreise Black Friday
Logo